Die Profile für den Bau von Wintergärten der Serie Veranda sind ein durchdachtes, modernes und funktionales System, das allen Ansprüchen an Qualität, Sicherheit, Lebensdauer und Design gerecht wird.

Das System ist so angelegt, dass eine Vielzahl an Dachformen mit nur wenigen Profilen gebaut werden kann. Bei der Entwicklung der Profile wurde besonderes Augenmerk auf Montagefreundlichkeit gelegt.
Das Profilsystem der Serie Veranda ist ein Universalsystem. Im Elementbereich kann es mit allen gängigen Systemen aus Aluminium, Kunststoff oder Holz kombiniert werden.

 

Serie Veranda Traufe Classic

Serie Veranda Traufe Exclusiv

Serie Veranda Raffstorerinne

 
Die Form des Daches ist eines der wesentlichen Gestaltungsmerkmale eines wintergartens.
Sie ist vom Baukörper abhängig, an den der Wintergarten angeschlossen wird und vom Geschmack des Bauherren.
Wir zeigen Ihnen hier zur ersten Orientierung einige häufig nachgefragte Dachformen. In der Praxis gibt es noch viele weitere Varianten.
 
 

Formen

 

Pultdach 

 

• einfachste Form: der „Klassiker“ 

• klare Form und einfache Montage

Pultdach mit hochlaufenden Rinnenecken 
• differenzierter gestaltetes Pultdach 
• Konstruktion wirkt geschmeidiger
Pultdach mit seitlichen Abwalmungen 
 
• uniforme Dachform ist aufgehoben 
• neue Sichtachsen und Perspektiven
Pultdach mit Rinnenecke und Gratsparren 
 
•zwei Pultdächer werden um die Ecke eines Hauses miteinander verbunden. 

Pultdach mit abgeschrägten

Rinnenecken und Abwalmungen 

 

• Eleganz durch horizontale und vertikale Konstruktions-Varianten
Satteldach,vorn mit Halbkreis-Pavillondach 
 
•besonders harmonische Anmutung